Filter:

Typ/ Type: 
Status/ Status: 
Land/ Country: 
Kategorie/ Category: 
ID-Nr.: 
Suche/ Search: 
Erweiterte Suche/ Advanced search
Suchen/ Search
Galerie/ Gallery
?

Vida Banyor

(ID: 605 | Status: Veröffentlicht/ Public | Dazugehöriges Projekt/ Associated project 559)
Organisation/ Organization: Kinderhilfe Westafrika
Typ/ Type: Familie
Kategorie/ Category:
Projektleiter/ Project manager: Anonym
SolarKit:
Land/ Country: Ghana
Vida Banyor ist verheiratet. Er arbeitet als Farmer, um für sich und seine Frau den Lebensunterhalt zu erwirtschaften. Sie leben in großer Armut. Trotz mühsamer Handarbeit reicht es nur für das Nötigste. Es gibt keinen Strom und das Wasser muss vom Brunnen geholt werden. Nach Einbruch der Dunkelheit kann man in der Hütte nur bei spärlicher Beleuchtung durch eine Kerosinlampe noch das Nötigste tun. Wenn sie ein Solarkit hätten, würde das eine große Verbesserung ihrer Lebensqualität bedeuten, denn Vida könnte noch Arbeiten ausführen und die Frau hätte die Möglichkeit, mit Näharbeiten etwas dazuzuverdienen.
Vida Banyor ist verheiratet. Sie arbeitet als Farmer, um den Lebensunterhalt zu erwirtschaften. Sie leben in großer Armut. Trotz mühsamer Handarbeit reicht es nur für das Nötigste. Es gibt keinen Strom und das Wasser muss vom Brunnen geholt werden. Nach Einbruch der Dunkelheit kann man in der Hütte nur bei spärlicher Beleuchtung durch eine Kerosinlampe noch das Nötigste tun. Wenn sie ein Solarkit hätten, würde das eine große Verbesserung ihrer Lebensqualität bedeuten, denn Vida hätte die Möglichkeit, mit Näharbeiten etwas dazuzuverdienen und ihr Mann könnte noch Arbeiten an der Hütte erledigen.
Vida Banyor est mariée. Elle travaille comme agricultrice pour gagner sa vie. Ils vivent dans une grande pauvreté. Malgré un travail manuel laborieux, il ne suffit que de l\'essentiel. Il n\'y a pas d\'électricité et l\'eau doit être extraite du puits. Après la tombée de la nuit, vous ne pouvez faire le strict minimum dans la cabane que lorsqu\'elle est mal éclairée par une lampe à pétrole. S\'ils avaient un kit solaire, cela signifierait une grande amélioration de leur qualité de vie, car Vida aurait la possibilité de gagner un peu plus d\'argent avec des travaux de couture et son mari pourrait encore travailler sur la cabane.
?

GONOU Christine

(ID: 341 | Status: Übergeben/ Delivered | Dazugehöriges Projekt/ Associated project 328)
Organisation/ Organization: Kinderhilfe Westafrika e.V.
Typ/ Type: Familie
Kategorie/ Category:
Projektleiter/ Project manager: Anonym
SolarKit:
Land/ Country: Benin
Die Familie lebt in sehr armen Verhältnissen, ohne Strom. Wasser muss am Brunnen geholt werden. Bisher Gaslampe zur Beleuchtung.
The family lives in very poor conditions, without electricity. Water must be fetched from the well. So far gas lamp for lighting.
La famille vit dans de très mauvaises conditions, sans électricité. L\'eau doit être extraite du puits. Jusqu\'ici lampe à gaz pour l\'éclairage.
Bereits gespendet/ Already donated 35€
?

Ibrahim Issa

(ID: 472 | Status: Veröffentlicht/ Public | Dazugehöriges Projekt/ Associated project 456)
Organisation/ Organization: Hoffnung für Niger e.V.
Typ/ Type: Familie
Kategorie/ Category:
Projektleiter/ Project manager: Anonym
SolarKit:
Land/ Country: Niger
Ibrahim Issa wohnt mit seiner Frau und den 2 Kindern im sehr abgelegenen Dorf Sarkin Hatsi, ohne jegliche Elektrizität. Er betreibt Kleinhandel, seine Frau betreibt zusammen mit anderen Frauen etwas Landwirtschaft und die ein oder andere kleine Näharbeit. Ihre älteste Tochter geht in die Dorfschule. Ein Solarkit würde der Familie helfen, dass die Tochter abends nach Sonnenuntergang (18 Uhr) noch lernen kann, und die Frau noch Näharbeiten durchführen kann, was zum Lebensunterhalt beiträgt.
Ibrahim Issa lives with his wife and 2 children in the very remote village of Sarkin Hatsi, without any electricity. He runs a retail trade, his wife and some other women do some farming and a little sewing. Her eldest daughter goes to the village school. A solar kit would help the family that the daughter can still learn in the evening after sunset (6 p.m.) and that the woman can still do sewing, which contributes to their livelihood.
Ibrahim Issa vit avec sa femme et ses 2 enfants dans le village très isolé de Sarkin Hatsi, sans électricité. Il fait du commerce en détail, sa femme et d\'autres femmes font de l\'agriculture et un peu de couture. Sa fille aînée va à l\'école du village. Un kit solaire aiderait la famille afin que la fille puisse encore étudier le soir après le coucher du soleil (18 h) et que la femme puisse encore faire de la couture, ce qui contribue à leur subsistance.
?

Elizabeth Agome

(ID: 217 | Status: Übergeben/ Delivered | Dazugehöriges Projekt/ Associated project 228)
Organisation/ Organization: EandE Projects
Typ/ Type: Familie
Kategorie/ Category:
Projektleiter/ Project manager: Anonym
SolarKit:
Land/ Country: Ghana
Elizabeth Agome ist eine behinderte Frau; Sie hat ihr 54-jähriges Leben als behinderte Person von Geburt an gelebt. Sie hat zwei Kinder, aber keinen Ehemann. Sie ist alleinerziehende Mutter und kümmert sich um zwei Mädchen. Sie leben von dem Geld, das sie aus ihrem Brei verdient, den sie verkauft. Das Leben als behinderter Mensch ist hier besonders abends sehr schwierig, wenn es um Bewegung geht. Menschen mit Behinderungen oder Krankheit haben möglicherweise keine Möglichkeit zu arbeiten, um Strom in ihre Wohnung zu bringen. Ohne verlässliche Einkommen führen Menschen mit Behinderungen ein prekäres Leben am Rande der Armut. Elizabeth und flehen Abiola an, ihr und ihrer Familie freundlicherweise einen Solarkit zur Verfügung zu stellen. Vielen Dank  
Elizabeth Agome is a disable woman; she has lived her 54 years life as a disable person since birth. She has 2 children but no husband; she is a single mother taking care of two girls. They live on the money she makes out of her porridge she sells. Life as a disable person here is very difficult when it come to movement especially in the evening. For those who have disabilities or are in ill health, they may have no option to work to get electricity into their home. Without reliable incomes, disable persons lead/lives precarious lives on the brink of poverty. Elizabeth and plead to Abiola to kindly provide her and her family with a solarkit. Thank you
Elizabeth Agome est une femme handicapée; elle a vécu ses 54 ans comme une personne handicapée depuis sa naissance. Elle a 2 enfants mais pas de mari. c\'est une mère célibataire qui s\'occupe de deux filles. Ils vivent de l\'argent qu\'elle gagne avec sa bouillie qu\'elle vend. La vie en tant que personne handicapée est très difficile lorsqu\'il s\'agit de bouger, surtout le soir. Pour ceux qui ont un handicap ou sont en mauvaise santé, ils peuvent ne pas avoir la possibilité de travailler pour avoir de l\'électricité chez eux. Sans revenus fiables, les personnes handicapées mènent / mènent une vie précaire au bord de la pauvreté. Elizabeth et implorent Abiola de bien vouloir lui fournir, à elle et à sa famille, un solarkit. Je vous remercie
Bereits gespendet/ Already donated 35€
?

Chapiou Harouna

(ID: 242 | Status: Vermittelt/ Mediated | Dazugehöriges Projekt/ Associated project 236)
Organisation/ Organization: Hoffnung für Niger e.V.
Typ/ Type: Familie
Kategorie/ Category:
Projektleiter/ Project manager: Anonym
SolarKit:
Land/ Country: Niger
Champiou Harouna lebt mit seiner Frau und den 8 Kindern im Dorf Guidan Tawaye. Sie gehören zu den Ärmsten der Armen. 5 Kinder gehen schon in die Dorfschule. Sie hoffen sehr auf ein Solarkit. Dies würde sie sehr ermutigen: die Kinder könnten abends, nach Sonnenuntergang noch lernen, die Frauen ggf. noch Näh- oder sonstige Arbeiten durchführen.
Champiou Harouna lives with his wife and eight children in the village of Guidan Tawaye. They are among the poorest of the poor. 5 children are already going to the village school. They really hope for a solar kit. This would encourage them a lot: the children could still study in the evening, after sunset, and the women might do some sewing or other work.
Champiou Harouna vit avec son épouse et ses huit enfants dans le village de Guidan Tawaye. Ils sont parmi les plus pauvres des pauvres. 5 enfants vont déjà à l\'école du village. Ils espèrent vraiment un kit solaire. Cela les encouragerait beaucoup: les enfants pourraient toujours étudier le soir, après le coucher du soleil, et les femmes pourraient faire de la couture ou un autre travail.
Bereits gespendet/ Already donated 35€
?

Faustina Yonyo

(ID: 194 | Status: Übergeben/ Delivered | Dazugehöriges Projekt/ Associated project 118)
Organisation/ Organization: EandE Projects
Typ/ Type: Familie
Kategorie/ Category:
Projektleiter/ Project manager: Anonym
SolarKit:
Land/ Country: Ghana
Faustina Yonyo hat 4 Kinder, lebt in Asasekorkor und ist Landwirtin und baut Kochbananen an. Das Leben mit ihren 4 Kindern ist nicht einfach. Sie leben in völliger Dunkelheit. Wenn das Leben mit angstvollen Augen betrachtet wird, wird alles im Leben als herausfordernd oder schwierig angesehen.
Faustina Yonyo has 4 children, she lives in Asasekorkor and a farmer, and she grows plantain. Life with her 4 children is not easy. They live in total darkness. When life is viewed through eyes of fear sightedness everything about life is seen as challenging or difficult.
Faustina Yonyo a 4 enfants, elle vit à Asasekorkor, elle est agricultrice et elle cultive la banane plantain. La vie avec ses 4 enfants n\'est pas facile. Ils vivent dans l\'obscurité totale. Lorsque la vie est perçue à travers les yeux de la peur, tout ce qui concerne la vie est considéré comme un défi ou une difficulté.
Bereits gespendet/ Already donated 35€
?

Augustina Doogu

(ID: 613 | Status: Veröffentlicht/ Public | Dazugehöriges Projekt/ Associated project 559)
Organisation/ Organization: Kinderhilfe Westafrika
Typ/ Type: Familie
Kategorie/ Category:
Projektleiter/ Project manager: Anonym
SolarKit:
Land/ Country: Ghana
Augustina Doogu ist verheiratet und hat vier Kinder. Die Familie ist sehr arm. Sie leben vom Sammeln und dem Verkauf von Feuerholz. Es ist harte Arbeit. Trotzdem reicht es nur für das Nötigste zum überleben. Es gibt keinen Strom und kein fließend Wasser. Die Kinder müssen weit zur Schule laufen. Wenn sie heimkommen, müssen sie zu Hause helfen, damit die Arbeit geschafft wird. Nach Einbruch der Dunkelheit können sie keine Schulaufgaben erledigen, weil in der Hütte nur eine Kerosinlampe als Lichtquelle zur Verfügung steht. Sie gibt nur spärliches Licht und man kann sie auch nicht den ganzen Abend brennen lassen. Sie gibt nämlich gesundheitsschädliche Dämpfe ab. Wenn die Familie ein Solarkit hätte, würde sich für sie die Lebensqualität erheblich verbessern. Die Kinder hätten die Möglichkeit, auch nach Sonnenuntergang noch die Zeit zum Lernen zu nutzen. Augustina könnte durch Näharbeiten Geld dazu verdienen und ihr Mann könnte Arbeiten in der Hütte verrichten.
Augustina Doogu is married and has four children. The family is very poor. They live from collecting and selling firewood. It\'s hard work. Nevertheless, it is only enough for the bare essentials to survive. There is no electricity and no running water. The children have to walk a long way to school. When they get home they have to help out at home to get the job done. After dark they cannot do schoolwork because the hut only has a kerosene lamp as a light source. It gives only sparse light and you can\'t leave it on all evening. This is because it gives off harmful fumes. If the family had a solar kit, their quality of life would be vastly improved. The children would have the opportunity to use the time to study even after sunset. Augustina could earn extra money by sewing and her husband could do work in the hut.
Augustina Doogu est mariée et mère de quatre enfants. La famille est très pauvre. Ils vivent de la collecte et de la vente de bois de chauffage. C\'est un travail difficile. Néanmoins, il ne suffit que de l’essentiel pour survivre. Il n\'y a ni électricité ni eau courante. Les enfants doivent marcher longtemps pour se rendre à l\'école. Quand ils rentrent chez eux, ils doivent aider à la maison pour faire le travail. Après la tombée de la nuit, ils ne peuvent pas faire leurs devoirs car la cabane n\'a qu\'une lampe à pétrole comme source de lumière. Il ne donne que peu de lumière et vous ne pouvez pas le laisser allumé toute la soirée. À savoir, il dégage des fumées nocives. Si la famille avait un kit solaire, sa qualité de vie s\'en trouverait grandement améliorée. Les enfants auraient la possibilité d\'utiliser le temps pour étudier même après le coucher du soleil. Augustina pouvait gagner plus d\'argent en cousant et son mari pouvait travailler dans la hutte.
?

Regina Kumordzi

(ID: 202 | Status: Vermittelt/ Mediated | Dazugehöriges Projekt/ Associated project 200)
Organisation/ Organization: EandE Projects
Typ/ Type: Familie
Kategorie/ Category:
Projektleiter/ Project manager: Anonym
SolarKit:
Land/ Country: Ghana
Regina Kumordzi ist 65 Jahre alt. Sie lebt in Asasekorkor im Osten Ghanas, wo sie als Landwirtin ihren Lebensunterhalt verdient. Aber als sich ihr Sehvermögen verschlechterte, wurde es immer schwieriger, das Land zu bearbeiten. Vor ein paar Monaten wurde es für sie schwierig, auf ihrem Ackerland zu arbeiten. Nach ihrer Vision begann zu verblassen. Es war alles verschwommen. Landwirtschaftliche Aufgaben wie Jäten und Pflügen fielen mir besonders schwer, sagte Regina. Sie bittet um Hilfe, um Abiola Solarkit in ihr Haus zu bringen, damit sie sich abends, wenn es dunkel ist, leicht bewegen kann
Regina Kumordzi is 65. She lives in Asasekorkor in the eastern part of Ghana where she makes a living as a farmer. But when her vision started deteriorating, working the land became more and more difficult. A couple months ago, it became difficult for her to work on her farmland. According to her vision started fading. It was all blurry. I found agricultural tasks such as weeding and ploughing especially difficult, Regina said. She plead for assistance to get Abiola Solarkit into her home to make it easy for her to move around in the evening when its dark
Regina Kumordzi a 65 ans. Elle vit à Asasekorkor, dans l’est du Ghana, où elle vit comme agricultrice. Mais quand sa vision a commencé à se détériorer, le travail de la terre est devenu de plus en plus difficile. Il y a quelques mois, il lui était devenu difficile de travailler sur ses terres agricoles. Selon sa vision a commencé à s\'estomper. Tout était flou. J\'ai trouvé les tâches agricoles telles que le désherbage et le labour particulièrement difficiles, a déclaré Regina. Elle a demandé de l\'aide pour faire entrer Abiola Solarkit chez elle afin de lui permettre de se déplacer facilement le soir lorsqu\'il fait noir.
Bereits gespendet/ Already donated 35€
?

ANGMOTEY TEYE

(ID: 565 | Status: Veröffentlicht/ Public | Dazugehöriges Projekt/ Associated project 560)
Organisation/ Organization: Kinderhilfe Westafrika
Typ/ Type: Familie
Kategorie/ Category:
Projektleiter/ Project manager: Anonym
SolarKit:
Land/ Country: Ghana
Angmotey Teye ist verheiratet und sie haben ein Kind. Er ist Bauer und erwirtschaftet den Lebensunterhalt für sich und seine Familie mit Landwirtschaftet. Sie sind sehr arm, denn die Arbeit ist mühsam und wirft nur einen geringen Ertrag ab. Alles muss von Hand erledigt werden, denn es gibt keinen elektrischen Strom. Auch das Wasser muss vom Brunnen geholt werden. Als Lichtquelle dienen Fackeln und Kerosinlampen. Dies gibt nur spärliches Licht und mit gesundheitsschädlichen Gasen verbunden. Wenn die Familie ein Solarkit hätte, wäre das eine deutliche Verbesserung ihrer Lebensqualität. Ihr Kind könnte auch nach Einbruch der Dunkelheit noch Schularbeiten machen, Angmotey könnte noch Arbeiten in der Hütte durchführen und die Frau könnte sich mit der Ausführung von Näharbeiten noch Geld dazu verdienen.
Angmotey Teye is married and they have one child. He is a farmer and makes a living for himself and his family with Landwirtschaftet. They are very poor because the work is tedious and has little income. Everything has to be done by hand because there is no electricity. The water also has to be fetched from the well. Torches and kerosene lamps serve as light sources. This gives only sparse light and is associated with harmful gases. If the family had a solar kit it would be a significant improvement in their quality of life. Your child could still do schoolwork after dark, Angmotey could still do work in the hut, and the woman could earn extra money doing sewing.
Angmotey Teye est mariée et ils ont un enfant. Il est agriculteur et gagne sa vie et celui de sa famille avec la Landwirtschaftet. Ils sont très pauvres car le travail est fastidieux et a peu de revenus. Tout doit être fait à la main car il n\'y a pas d\'électricité. L\'eau doit également être extraite du puits. Les torches et les lampes à pétrole servent de source lumineuse. Cela ne donne qu\'une lumière clairsemée et est associé à des gaz nocifs. Si la famille avait un kit solaire, ce serait une amélioration significative de sa qualité de vie. Votre enfant pourrait encore faire ses devoirs une fois la nuit tombée, Angmotey pourrait encore travailler dans la hutte et la femme pourrait gagner plus d\'argent en cousant.
?

Kouagou Mathias

(ID: 286 | Status: Veröffentlicht/ Public | Dazugehöriges Projekt/ Associated project 285)
Organisation/ Organization: Kinderhilfe Westafrika e.V.
Typ/ Type: Familie
Kategorie/ Category:
Projektleiter/ Project manager: Anonym
SolarKit:
Land/ Country: Benin
Der Vater der Familie Kouagou ist Bauer und hat alle Hände voll zu tun, seine Familie mit seinen 8 Kindern zu ernähren. Die Familie hat keinen Strom und lebt im ärmeren nördlichen Teil von Benin.
The father of the Kouagou family is a farmer and has his hands full feeding his family with his 8 children. The family has no electricity and lives in the poorer northern part of Benin.
Le père de la famille Kouagou est agriculteur et a les mains bien remplies pour nourrir sa famille avec ses 8 enfants. La famille n\'a pas d\'électricité et vit dans la partie la plus pauvre du nord du Bénin.
if
TOP 10 ProjekteUnsere aktuellen TOP 10 Projekte aus dem ABIOLA LichtPortal.