ABIOLA RASP – Raspberries for African School Projects

Hast Du Fragen?

< Alle Themen
Drucken

Was ist bei SD-Karte zu beachten?

no-206 au-04

Was ist bei SD-Karte zu beachten?

Da das Raspberry Pi Board nicht über eine Festplatte verfügt, auf der das Betriebssystem gespeichert werden kann. Daher gibt es die bekannten microSD-Karten. Dies wird hier als Speichermedium verwendet, das wie eine interne PC-Festplatte funktioniert.

Hier im Bild zuerst die grundlegenden Kartenspezifikationen.

  1. Die microSD-Karte hat eine maximale Kapazität von 16 Giga Byte.
  2. Klasse 10 die klassifizierte Schreibgeschwindigkeit.
  3. App-Leistungsklasse gibt es einmal A1 und A2.
  4. SDHC beschreibt die maximale Speicherkapazität 4GB – 32GB.
  5. UHS-I Das Maximum schreibt Geschwindigkeit 104MB/s.

Für die Verwendung einer SD-Karte in Ihrem Raspberry-Pi benötigen Sie mindestens eine Karte mit einer Kapazität von 2 GB. Mehr ist natürlich besser. Informieren Sie sich im Internet über die Benutzerfreundlichkeit dieser SD-Karten.

Weiter Die einzelnen Verbindungen im Detail
Inhaltsverzeichnis

Aktuelle Artikel

TOP 10 ProjekteUnsere aktuellen TOP 10 Projekte aus dem ABIOLA LichtPortal.