ABIOLA RASP – Raspberries for African School Projects

Hast Du Fragen?

< Alle Themen
Drucken

NextCloud – ABIOLA Cloud

no-219 au-01

Allgemein

ABIOLA betreibt eine eigene Cloud auf einem Raspberry Pi. Eine SSD-Festplatte mit 1 TB (= 1000 GB) wurde über USB mit dem Raspberry verbunden. Dies bedeutet, dass alle Partner / Freunde / Teammitglieder ihre Daten einfach speichern und miteinander austauschen können.
Speziell für diesen RASP-Artikel wurde ein separater Nextcloud-Benutzer Account mit dem Namen „rasp-test“ erstellt. Sie können diesen Zugriff jetzt selbst testen. So geht es:

Anmeldung bei ABIOLA-Cloud

  1. Starten Sie die Abiola Cloud in Ihrem Browser

https://cloud.abiola.eu/

2. oben „rasp-test“
3. unten „rasp-test“
4. Melden Sie sich an

Cloud – Desktop

In diesem Beispiel zeigen wir, wie Sie Ihre eigenen Fotos in Ihren eigenen Ordnern verwalten können.

  1. Klicken Sie auf „Dateien“

Die Oberfläche des Desktops kann nach Belieben gestaltet werden.

  1. Klicken Sie jetzt auf „Fotos“
  1. Der Benutzer „rasp-test“ hat ein Volumen von 1 GB
  2. Klicken Sie hier, um das Foto zu teilen
  3. Klicken Sie hier, um das Foto zu bearbeiten
  4. Klicken Sie hier, um die Fotos größer zu sehen
  1. jetzt sind die Fotos größer. Ein Doppelklick zeigt Ihnen das Foto in einem sehr großen Format.
  2. Wenn Sie mit der rechten Maustaste auf ein Foto klicken, werden Ihnen mehrere Bearbeitungsoptionen angezeigt.

Mobile phone: Download the „nextcloud“ app onto your mobile phone. Then you can just log in and test everything. So you can also transfer data between different devices (e.g. from cell phone to Raspberry and return)

You are welcome to try everything with this account. Please do not delete these pictures.
You can upload a file for the test. Please delete them again afterwards so that all visitors can find the same environment.

Zurück Ändern des Standardbenutzernamens
Inhaltsverzeichnis

Aktuelle Artikel

TOP 10 ProjekteUnsere aktuellen TOP 10 Projekte aus dem ABIOLA LichtPortal.