Der Abiola Turbo Charger 60W wird normalerweise mit einem 60W PV-Modul ausgeliefert. Es kann auch die doppelte Solar-Leistung an den Turbo Charger angeschlossen werden. Dabei sollte jedoch einiges beachtet werden.

Durch eine Parallelschaltung von Solarmodulen kann die Solarleistung verdoppelt werden. Durch das angebotene Abiola Y-Kabel kann dies bewerkstelligt werden. In diesem Fall stehen dem Abiola Turbo Charger 120 W Solarleistung zur Verfügung.

Achtung: Theoretisch könnte man mit weiteren Y-Kabeln weitere 60W Module dazu schalten. So hätte man mit 3 Modulen eine Leistung von 180 W. Dazu ist jedoch das System nicht ausgelegt. Der Controller des Abiola Turbo Charger verträgt einen Eingangsstrom von max. 10 A.

Schalte deshalb nicht mehr als 2 PV-Module 60W parallel!

Es ist auch nicht zulässig, mehrere Abiola Turbo Charger eingangsseitig parallel zu schalten. Das könnte zu einer Zerstörung des Systems führen.

Um einerseits die gesteigerte Leistung des Turbo Chargers optimal nützen zu können und gleichzeitig die maximal zulässigen Ströme der Ports zu kontrollieren, bietet Abiola GmbH zwei verschiedene Messgeräte an, deren Aufgabengebiete und Nutzen im nächsten Beitrag beschrieben wird. 

 

TOP 10 ProjekteUnsere aktuellen TOP 10 Projekte aus dem ABIOLA LichtPortal.